Jette Christiansen
39100 Bozen

Mob.: +39-3348477272
Email: jette.christiansen@virgilio.it


geboren 1943 in Kopenhagen (DK)
seit 47 Jahren in Bozen (I) beheimatet

Künstlerische Ausbildung in Akt- und Porträtzeichnen, Landschaftsmalerei (Aquarell, Öl) sowie Stillleben:
1967-1969 Studium an der Akademie für Innenarchitektur in Kopenhagen
1968 Studienaufenthalt in Dänemark
1977/1978/1979 Internationale Sommerakademie in Bruneck bei Prof. Claus Pack (†, Prof. a. d. Akad. d. bild. Künste Wien)
1982 Studienreise in die Toscana
1983 Malkurs bei M. Guy Vetter (Maler, Straßburg) in Bozen
1986 Herbstwochen in Neumarkt bei Gotthard Bonell (Österr. Graphikpreis 1984, Premio Giuseppe Sobrile 1992 u.a.)
1986 Studienreise nach Spanien mit Rainer Schiestl (Österr. Graphikpreis 1966, Mozartpreis d. int. Goethe-Stiftung 1996 u.a.)
1989 Ausgewählt für die Weihnachtskarten-Aktion des Südtiroler Kinderdorfes
1992 Mitglied des Südtiroler Künstlerbunds
1996 Studienaufenthalt in Griechenland mit Ibrahim Adhan
1997 Internationale Sommerakademie in Bruneck bei Heribert Mader (Akad. d. bild. Künste: Diplom bei Herbert Boeckl)
2000 Studienreise nach Apulien
2002 Studienaufenthalt in Grönland
2005 Studienreise nach Peschici (Apulien)
2008 Studienreise nach Australien
2009 Studienreise: Dänische Küste

Sonstiges:

Ab 1987 wurde ich von Gotthard Bonell (u.a. Papstporträtist Josef Ratzinger) über mehrere Jahre in der Malerei begleitet.
2007 Präsentation meiner Bilder von Herbert Rosendorfer in der Bibliothek von Eppan
2014 Spontanes Interesse für meine Bilder von Herrn David Drexel für ein geplantes Auktionsprojekt des Auktionshauses DOROTHEUM in Innsbruck
2014 Anfrage des Verbandes der Volkshochschulen in Südtirol für die Abhaltung eine Kurses für Stillleben in der Ölmalerei
2015 Aufnahme als Mitglied des italienischen Kunstvereines FIDA (Federazione italiana degli artisti) mit Hauptsitz in Trient
2018 Einladung zur Beteiligung an einer internationalen Kunstmesse in Shanghai mit 4 halbgroßen Bildern (über die Galerie Steiner, Wien)

Bedeutende Ankäufe von meinen Bildern

1988 Familie Inga und Bruno Hosp (damals Landesrat für Kultur in Südtirol)
1996 Gernot Rössler (damals Präsident des HGV Hotel und Gastgewerbe in Südtirol)
2001 Reinhold Marsoner (damals Direktor des HGV Hotel und Gastgewerbe in Südtirol)
2008 Herbert Dorfmann (Europaparlamentarier) für die Gemeinde Feldthurns (damals Bürgermeister in Feldthurns)
2013 Hans Oberrauch (Kunstsammler aus Eppan und Sponsor in vielen Bereichen, u.a im Kunstbereich)
2013 Notar Umberto Rossi (Kunstsammler in Bozen), 2 Bilder

Tätigkeit als Jurymitglied

2014 Jurymitglied des internationalen Jugendwettbewerbs der Raiffeisenkasse mit Preisverleihung
2017 Jurymitglied bei der Erstellung eines Kunstkalenders von Kinderzeichnungen des KVW (Katholischer Verband der Werktätigen in Südtirol)

Radio- bzw. TV-Beiträge im RAI Sender Bozen/Südtirol und im ORF (Südtirol Heute)

1998 Porträt Jette Christiansen im Radio RAI Sender Bozen
2004 Vorstellung meiner Grönlandausstellung in der Galerie Prisma im RAI Sender Bozen (ca. 1 Stunde)
2010 Vorstellung meiner Australienausstellung in der Galerie Völs am Dorfplatz in RAI Sender Südtirol (ca. 1 Stunde)
2012 Kunstgespräch zu meiner künstlerischen Tätigkeit im RAI Sender Südtirol (ca. 40 Minuten)
2017 Porträt Jette Christiansen in ORF, Südtirol Heute (5 Minuten)
2017 Fernsehbeitrag über Jette Christiansen auf RAI Sender Südtirol 9 Min: "ZUAGROAST"

Veröffentlichungen

- La Ginestra di Silvio Miano (ed.), Arte italiana contemporanea. La Ginestra Firenze, Firenze 1990, S. 134 und S. 326
- Stilleben voll Leben, in: Pharus. Mitteilungsblatt der DiplomkrankenpflegerInnen, SanitätsassistentInnen und Kinderkrankenschwestern der Provinz Bozen (IPASVI), Bozen 1996, S. 29-31
- Südtiroler Künstlerbund (Hg.), Malerei, Graphik und Skulptur im Südtiroler Künstlerbund. Zwischen Tradition und Avantgarde, Bozen 1997
- Katalog "Polaritäten - Polarità - Polarities". Bozen - Wien 2004 (siehe Impressum)

Impressum